Begleitung bei Substitutionsbehandlung

Durch die psychosoziale Begleitung an der PSB werden Sie bei der Bewältigung ihres Alltags unterstützt, dies geschieht individuell entsprechend der Lebenssituation und umfasst neben spezifischen Themen der Substitution auch die Vermittlung in Entzugskliniken oder eine Entwöhnungsbehandlung.

Des Weiteren bieten wir Beratung, Hilfe und Begleitung bei sämtlichen sozialen Themen, die meist in engem Zusammenhang mit der Abhängigkeit stehen, wie

  • Probleme mit der Alltagsgestaltung,
  • Einsamkeit
  • Schwierigkeiten im Bereich Partnerschaft, Familie und Kindern,
  • Klärung der beruflichen Situation
  • Umgang mit Behörden
  • bei Problemen mit Justiz und Polizei
  • in Krisensituationen

Zusätzlich zu den Terminen an unserer Beratungsstelle bieten wir auch Hausbesuche an und begleiten Sie zu Terminen z.B. bei Ärzten oder auf Ämter.

Für Kurzkontakte stehen wir jeden Donnerstag mit einer offenen Sprechstunde von 9 Uhr bis 11 Uhr zur Verfügung, für alle weiteren Kontakte nehmen wir uns in gezielt vereinbarten Terminen Zeit.