Mach dich stark

mach dich stark

Jedes 5. Kind in Baden-Württemberg ist von Armut bedroht.

Ein tiefgreifendes Um- und Neudenken ist unumgänglich. Neben materieller Armut müssen die Nachteile vor allem bezogenen auf mangelnde Bildungs- und Teilhabechanen angegangen werden. Die Initiative klärt auf, setzt sich ein, sammelt Spendengelder und lädt Politiker zum Dialog ein, um gemeinsam  Lösungen gegen Kinderarmut zu entwickeln. Es werden Netzwerke gebildet, um zu einer starken zivilgesellschaftlichen Bewegung zu werden, die sich für Chancengleichheit im Süden Deutschlands einsetzt.

Die Caritas Biberach-Saulgau hat für die Region die internen Angebote für Kinder und ihre Familien erfasst und in einem Konzept dargestellt. In vielfältiger Weise unterstützen wir mit unseren ambulanten Beratungsangeboten Familiensysteme, damit Kinder gute Lebens- und Entwicklungsmöglichkeiten haben.  Kinder, die in prekären familiären Verhältnissen aufwachsen, erleben oftmals Ausgrenzung, Entwertung, Perspektivlosigkeit und sind öfters krank als Gleichaltrige. Um dieser Chancenarmut zu begegnen, bieten wir neben unseren  Beratungsangeboten auch gruppenpädagogische Angebote  für Kinder  und /oder Eltern an. Je nach Kontext liegen die Schwerpunkte der Gruppenarbeit im pädagogisch-therapeutischen Bereich,  in der Unterstützung der Mutter-Kind-Beziehung, in der Sprachförderung und in der Trauerbegleitung.

Das Angebot der ehrenamtlichen Kinderpaten ermöglicht die Begleitung und Förderung eines einzelnen Kindes über einen längeren Zeitraum und trägt zu einer positiven Lebensperspektive bei.

Durch unsere Kinderstiftungen ("Kinder in Not" Dekanat Biberach; "Bruder-Konrad-Stiftung" Dekanat Bad Saulgau) ist es uns möglich, in familiären Notlagen schnelle und unbürokratische finanzielle Hilfe zu leisten. Die Hilfe kann aber auch in Form eines Begleitangebotes über einen längeren Zeitraum organisiert sein. Neben den individuellen Hilfen unterstützen die Stiftungen Projekte, die sonst nicht realisiert werden könnten.  Darüber hinaus engagieren sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Netzwerken in der Region mit dem Ziel, Kinderarmut sichtbar und gemeinsame Lösungen vor Ort zu entwickeln. Die Themen Kinderarmut/Kinderchancen werden auch in die Gespräche mit politischen und kirchlichen Mandatsträgern mitgenommen und Vorschläge zu sozialpolitischen Veränderungen eingebracht.

Laut UN Kinderrechtskonvention hat jedes Kind ein Recht auf Gleichheit, Bildung, Gesundheit  und Selbstbestimmung. Ein selbstbewusstes Kind wird zu einem engagierten Bürger. Armut wird vererbt und begrenzt die Entwicklungschancen von Kindern. In einem chancengerechten Aufwachsen sehen wir die Grundlage wirksamer Armutsbekämpfung. Dafür machen wir uns STARK.

In Baden-Württemberg finden in den Jahren 2020 und 2021 zahlreiche Veranstaltungen und Projekte im Rahmen der Strategie „Starke Kinder – chancenreich“ statt. Auf der Internetseite https://www.starkekinder-bw.de/veranstaltungen/projekte/ können Sie Veranstaltungen und Projekte in Ihrer Nähe suchen. 

Gerne können Sie unser ausführliches regionales  Konzept im Caritaszentrum Biberach oder Caritaszentrum  Bad Saulgau anfordern.